HHD 2020 Kalender

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 5 - 7 Werktage

Erstmalig könnt Ihr ab sofort den brandneuen HHD 2020 Kalender für zu Hause oder das Büro vorbestellen. Wir haben 12 authentisch norddeutsche  Motive von Bikerinnen und Bikern für Euch geknipst. Wir freuen uns riesig über das Teil und Ihr hoffentlich auch! Versand ab 1. Juli 2019

DER MACHER

Carlos Kella, einer der renommiertesten Fotografen für US-Car-Kultur und Pin-up-Kunst, lebt und arbeitet in Hamburg. Nach Schule und Studium ist er seit über 20 Jahren in den Bereichen Art Buying, Beratung und Produktion als Kommunikationswirt in der Werbebranche tätig. Schon lange spielte die Fotografie für Carlos eine große Rolle. 2007 wurde aus dieser Leidenschaft Berufung; im selben Jahr folgte die Herausgabe eines ersten Bildbandes. Es schlossen sich weitere Publikationen und Ausstellungen an. Seine Arbeiten werden von amerikanischen Fahrzeugen der 20er bis zu den beginnenden 70er Jahren dominiert, die er in seinen fotografischen Werken mit Frauen im Modern Pin-up Stil kombiniert. Eine Auswahl dieser Arbeiten wird seit 2009 u. a. in dem kultigen Wochenkalender „Girls & legendary US-Cars“ im Verlag SWAY Books publiziert. Neben der künstlerischen Arbeit beweist Kella sein Fingerspitzengefühl für den Augenblick auch in den Bereichen Advertising/Corporate, Produkt- und Imagefotografie, bei klassischen Porträts und Dokumentationen. Zu seinen Kunden gehören bundesweit Agenturen, Direktkunden aus der Industrie, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen, Gastronomiebetriebe, Institutionen sowie Verlage. 

Besonderheiten

Created with Sketch.

Der Kalender ist für Euch, unsere treuen Hamburg Harley Days Fans und ein Dankeschön dafür dass Ihr seit 2003 in Hamburg geile Bikes feiert. Wir wollen aber auch Anderen, die in naher Zukunft nicht in den Genuss einer Harley kommen werden, gutes Tun und so spenden wir je Kalender 5€ an  die Aktion "Mehr als eine warme Mahlzeit" unseres medienpartners Rock Antenne Hamburg und Hinz und Kunzt. Mehr Infos dazu hier: http://www.friendscup.de/projekte/